Fortnite (Action) von Epic Games / Gearbox Publishing
Fortnite (Action) von Epic Games / Gearbox Publishing – Bildquelle: Epic Games / Gearbox Publishing

Fortnite, das seit mehr als sechs Jahren in Entwicklung befindliche “Bau-Actionspiel aus der Third-Person-Perspektive” von Epic Games, ist in die kostenpflichtige Early-Access-Phase auf PC, PlayStation 4 und Xbox One gestartet. Es ist in digitaler Form (verschiedene Gründerpakete) und im Einzelhandel für alle Plattformen erhältlich (Preis: 59,99 Euro). Irgendwann im nächsten Jahr soll Fortnite dann als Free-to-play-Titel verfügbar sein.

In Fortnite baut man alleine oder (kooperativ im Team) Festungen, sammelt Ressourcen in der Spielwelt, stellt Gegenstände her, bekämpft Monsterhorden (“Hüllen”) und zerlegt Lootboxen in Pinata-Form. Der Vorabstart war bereits am 21. Juli und am Wochenende sowie am gestrigen Abend gab es Probleme mit der Erreichbarkeit der Online-Server. Stellenweise war es auch nicht möglich, Gruppen mit Freunden zu erstellen. Eine Baustelle ist ebenfalls noch die Übersetzung, da zwischendurch immer wieder englische Sprachfetzen in den übersetzten Dialogen zu hören sind. Das Tutorial kraft ebenfalls nur an der Oberfläche.

Beschreibung laut Hersteller:

  • Heldenkomplex: Spieler rekrutieren und trainieren Kommandoeinheiten, Ninjas, Konstrukteure und andere Außenseiter, um sich Horden von Monstern entgegenzustellen. Gefährliche Aufträge erfordern knallharte Helden, die gemeinsam nach und nach die Erde zurückerobern.
  • Bauen und Erobern: Das revolutionäre Aufbausystem erlaubt es Spielern während der tobenden Schlacht, außergewöhnliche Befestigungsanlagen zu bauen. Monster können in tödliche Fallen gelockt werden, die aus giftigen Pfeilen, Metall-Speeren und Selbstschussanlagen bestehen. Doch die Feinde nutzen jeden Fehler in der Planung gnadenlos aus!
  • Handwerks-Meister: Spieler sammeln Ressourcen, um verrückte Waffen wie zusammengeschraubte Gewehre, hydraulische Bergbau-Äxte und Katapulte zu bauen, die Monstern das fürchten – und  fliegen – lehren. Je weiter der Fähigkeiten-Baum der Helden ausgebaut ist, desto wahnwitzigere Konstruktionen stehen zur Verfügung.
  • Neue Freunde: Dank des nahtlosen Drop-On-Drop-Out Multiplayer-Modus und den prozeduralen Spielwelten, eignet sich Fortnite für Revolverhelden, Konstrukteure, Entdecker und Ninjas gleichermaßen.

“Als wir die Welt von Fortnite erschufen – mit all ihren großartigen Momenten und dem skurrilen Humor – wussten wir, was uns bei der Besetzung der Synchronsprecher wichtig ist. Wir wollten eine Mischung aus bekannten Stimmen und außergewöhnlichen neuen Talenten, um den Spieler in die Story eintauchen zu lassen”, sagte Creative Director Darren Sugg. “So, wie wir Fortnite zusammen mit den Spielern entstehen ließen, sind diese fantastischen Sprecher nun auch Teil der Community und lassen diese brandneue Welt lebendig werden.”

So leiht Ashly Burch (Horizon: Zero Dawn, Life is Strange) dem kleinen Roboter Ray in der englischen Version ihre Stimme. Zu den (englischen) Sprechern gehören außerdem Phil LaMarr (Samurai Jack), Adria Arjona (Pacific Rim: Uprising, Emerald City), Amy Pemberton (Legends of Tomorrow) und Andrew Kishino (Bulletstorm).

  • Hunt Showdown
    In Action, Horror, Multiplayer
    Savage, nightmarish monsters roam the Louisiana swamps, and you are part of a group of rugged bounty hunters bound to […]
  • Stick Fight: The Game
    In Action, Indie, Multiplayer
    Stick Fight is a physics based couch/online fighting game where you battle it out as the iconic stick figures from the […]
  • Cuphead
    In Action, Indie
    Cuphead bietet klassische Shooter-Action mit einem Schwerpunkt auf Boss-Kämpfen. Inspiriert von den Cartoons aus den […]
  • Hob
    In Abenteuer, Action, Indie
    Von dem Team hinter Torchlight and Torchlight II kommt Hob: Ein lebhaftes, spannendes Action-Adventure in einer […]
  • RUINER
    In Action, Indie
    RUINER ist ein knallharter Action-Shooter, dessen Handlung in der Cyber-Metropole Rengkok im Jahre 2091 spielt. Ein […]